Vom 20. bis 24. Februar 2018 findet die diesjährige didacta statt. Sie gilt als weltweit größte Fachmesse, die umfassende Einblicke in das gesamte Bildungswesen serviert – von der frühkindlichen Bildung, über die Schul-, Hochschul und berufliche Bildung bis hin zum lebenslangen Lernen. Neben zahlreichen Ausstellern bietet die didacta Ihren Besuchern viele Mitmachaktionen, Produktvorstellungen wie auch Vorträge an.

Am 24. Februar 2018 referiert SIMDUSTRY® Geschäftsführerin Stefanie Flecke gemeinsam mit Ute Roehl (Geschäftsführerin, Ute Roehl Trainervermittlung) und Chrisoula Angelidou (Director Learning and Organisational Development &Talent and Health Management, HARTING KGaA) über die Veränderungen, die sich im Zuge der zunehmenden Digitalisierung ihren Weg in die Welt der Weiterbildung bahnen.

Schauen Sie hinter die Kulissen der Referentinnen, die aus ihrem Praxisalltag berichten. Und erfahren Sie aus diesen drei verschieden Blickwinkeln betrachtet:

  • Was bedeutet die Digitalisierung und Internationalisierung für die Weiterbildung?
  • Welche Möglichkeiten bietet die Digitalisierung und welche Hürden sind zu nehmen und welche wurden bereits genommen?
  • Welche Wege wurden dabei gewählt und welche Erfahrungen wurden damit gemacht?

Die Podiumsdiskussion findet am 24.02.2018 von 11:30-12:30 Uhr in Halle 13, Stand 50 statt.