Veröffentlichungen

Simulationstrainings als Instrument der Personalentwicklung (Artikel aus dem Jahrbuch Personalentwicklung Themen, Trends, Best Practices 2017)

Simulationen bilden ab, welche Systemeingriffe und Entscheidungen in Bezug auf Ressourcen oder Personen welche Auswirkungen haben – allerdings ohne reale Folgen. Der Beitrag beschreibt den Mehrwert spielbasierter Angebote in der Weiterbildung und legt dar, welche hemmenden und fördernden Stellschrauben Personalentwickler bei der Auswahl, Implementierung und Durchführung von Unternehmenssimulationen berücksichtigen müssen.

Dirk Fröhlich im ADG Interview

Dirk Fröhlich, Trainer, Berater und Mitinhaber bei Fröhlich & Staines GbR, im Interview mit ADG-Redakteur Christian Gies. Er erklärt die Vorgehensweise der neu implementierten, innovativen Simulation.

„Talent Development“ ... mit Spaß erlernen

Welchen Einfluss hat die Talent-Entwicklung & -Bindung auf den mittel- und langfristigen Unternehmenserfolg? Ist Talent Entwicklung eine HR Aufgabe oder eigentlich eine Management-Disziplin für jeden Teamleiter? Ist Talent-Entwicklung wirklich immer nur eine Frage des zur Verfügung stehenden Budgets? Mehr dazu in der HR Performance 6/2015

Managementkompetenz und Business Simulationen – 2 linke Schuhe?

Wie auch weiche Führungsthemen mittels einer Simulation vermittelt werden können, zeigt der Methodenartikel von Ute Roehl und Dina Weiler auf. Erschienen im Impulse Workbook des GABAL e.V. (2016, Heidenheim, www.gabal.de).

iMOVE Success Stories

In welchen Bereichen kann eine Simulation eingesetzt werden? Lesen Sie es am Beispiel der Dogus Group, einem Vertriebspartner von VW!